Dienstag, 21. Oktober 2014

Gewinnspiele: Catherine Nail Collection

Heute ist es so weit, das bereits angekündigte Gewinnspiel startet. Dazu habe ich mir überlegt, ein Set hier und ein kleineres Set auf Instagram zu verlosen.

Ihr sollt ja schließlich auch was von dem schönen Event abhaben :)
Hier verlose ich folgendes Set:

Lack 527, Korrekturstift, Feile, Hufstäbchen, Feilmaus
Dieses mal habe ich mich dafür entschieden, dass jeder nur mit einem Los in den Lostopf hüpfen kann, so wie es bei Instagram auch sein wird.

Was müsst ihr tun?
  • Hinterlasst mir einen Kommentar, wo und unter welchem Namen ihr mir folgt und warum gerade ihr das Set gewinnen wollt.
  • Teilen ist natürlich erwünscht, aber keine Muss-Bedingung.
Ich werde den Gewinner nicht persönlich benachtrichtigen, sondern hier bekanntgeben. Das Gewinnspiel geht bis zum einschließlich 14.Novemver 2014. Auslosung erfolgt nach Zufallsprinzip.
Bitte beachtet: Ihr müsst mind. 18 Jahre alt sein und eine gültige Adresse in Deutschland haben. Für den Postweg übernehme ich keine Haftung. Ungüntige Stimmen werden nicht gezählt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wer doch lieber zwei Eisen im Feuer haben möchte, sollte unbedingt bei mir auf Instagram vorbeischauen und dort auch noch sein Glück für das andere Set versuchen!

Sonntag, 19. Oktober 2014

Swatching Sunday #28: Meine Catherine Ausbeute

Der Eventbericht kam ja gestern, heute wie versprochen die Swatches zu den Lacken.


Auf den Flaschen an sich stehen nur Nummern, im Online Shop haben sie aber auch richtige Namen. Wenn sie aber nicht drauf stehen, habe ich keine Lust sie zu recherchieren, also bekommt ihr auch nur die Nummern :P

Die großen Flaschen enthalten je 11ml, die Glitter 7,5 und der Rosa Dot Lack 5,5ml.

Vorneweg: Alle Lacke sind in je zwei Schichten aufgetragen.

  •  Dots Lac 102 (ein neuer Lack anlässlich Weihnachten, der ganz neu im Sortiment ist)
  • Glimmer 248
  • Glimmer 239
  • Hatte keinen Nummernaufkleber (jetzt muss ich doch recherchieren :P So ein Mist) Ich tippe auf 542. :D
  • 210
  • 228 (Hier könnte ich mir eine weiße Base vorstellen, könnte das Neon sein?)
  • 207 (Hier genauso^^)
  • 203
  • 236
  • 527
  • 220
  • 357
Von der dritten Swatchhand bin ich am meisten begeistert, weil es meine Frben sind. 527 scheint mir allerdings ein Essie Bahama Mama Dupe zu sein und 236 könnte Spin the Bottle ähneln.. Werde ich mal genauer anglubschen müssen :P

Von der Grün/Blau Hand bin ich auch überrascht, weil grade das Knallgrün mir doch besser gefällt, als ich gedacht hatte. 203 habe ich einer Freundin geschenkt, weil sie ihn so schön fand :)

Beim Swatchen ist mir eine Sache aufgefallen: Die Pinsel können durchaus unterschiedlich ausfallen. Eigentlich sind sie alle gleich, aber manche scheinen einfach etwas verbogen, in diverse Richtungen. So war es bei dem 357, deswegen konnte ich ihn auch niht so gleichmäßig swatchen. Die Pinsel waren nicht alle perfekt, der Rest war aber in Ordnung.

Wie gefallen euch die Lacke von Catherine?

Eure Bianca

Samstag, 18. Oktober 2014

Catherine Blogger Begegnung in Köln

Das ganze Jahr über "tourten" ein paar Mitarbeiter von Catherine Nail Collection anlässlich des 35. Geburtstags der Marke durch Deutschland. Den Termin in Köln am 11.10.14 im NH Hotel am Mediapark habe ich sehnsüchtig erwartet, denn seit ich davon wusste, dass das Event auch in Köln stattfinden wird, war für mich klar, dass ich dahin muss.

Erstens war ich ja noch nie auf einem Event einer Marke, zweitens ist es eine Nagellack- und Pflegemarke. Und was keiner hätte ahnen können: Das ist ja genau mein Ding :P

Ich durfte sogar eine Freundin mitbringen und zwei weitere Bloggerfreundinnen, Tavie und Katja, waren auch dort :)

Wir kamen also dort an und ich war gleich im Paradies...


 Brauche ich da sonst noch was zu sagen? Für jeden Teilnehmer war ein Platz angerichtet und auf dem Tisch verteilten sich eine ganze Menge Lackfläschchen und sonstiges Pflege- und Nail Art Equipment.



 Dann ging es auch schon los und in mehreren Schritten wurde uns erklärt, wie und in welcher Reihenfolge wir die Produkte benutzen. Für mich war nichts neues dabei, trotzdem fasse ich es euch kurz zusammen:
Ablackieren, Nagelhaut zurückschieben (geht mit dem Cuticle Remover von Catherine sehr gut, benutze den schon länger), Unterlack, Farbe und Design, Top Coat, bei Bedarf noch Pflege. So wie es sich gehört eben ;)

Wir konnten entweder an Tips üben, ich habe aber meine Nägelchen bepinselt. Als Besonderheit wurde uns die Transferfolie von Catherine vorgestellt, die mit einem speziellen Kleber angebracht wird, aber trotzdem mit normalem Entferner wieder abgeht.


Die Transferfolie wird entweder so auf den Nagel oder nach beliebigem Lack benutzt. Zunächst trägt man den Kleber auf, der einen etwas dünneren Pinsel hat, sodass man auch kleinere Flächen "befolien" kann. Wenn der Kleber trocken ist (er wird dann klar), drückt man die Folie vorsichtig auf und zieht sie ab - fertig.
Ich trage die Folie auf dem Daumen, Mittel- und kleinem Finger. Leider ist mein Foto aber von Sonntag, da hatte die Folie schon etwas gelitten, weil ich Nachts kurzfristig noch ins KH musste (mir ist nichts passiert) und mir dort mehrmals die Pfoten desinfiziert habe. Ich würde aber auch behaupten, dass ich ein bisschen Übung in die Richtung auch noch vertragen könnte. Die Folie funtkionierte nämlich defintiv besser als ähnliche Drogerieprodukte. Trotzdem würde ich aber behaupten, dass sie eher was für einen abend ist (auch mit Top Coat), das werde ich aber noch weitere verifizieren ;)


Außerdem lernten wir Catherine Frimmel, die Namensgeberin und Tochter der Gründerin kennen und konnten uns mit ihr austauschen und Fotos machen.


Das war unsere Gruppe. Hier könnt ihr übrigens ganz grob mein neues Primark Outfit sehen, dass ich aus Verzweiflung gekauft hatte. Strickpulli und so... ohne kann ich nicht :D

Besonders interessant waren natürlich die Goodie Bags, die ihr auf dem Gruppenfoto seht und ich möchte euch nicht vorenthalten, was darin war. Zunächst muss ich aber sagen, dass wir ALLE LACKE, die auf dem Tisch waren, mitnehmen durften. Es gab nicht mal Zank und Streit, wer was bekommen. Waren alle ganz zivilisiert :P
Nun der Inhalt der Tüte und dazu die ergatterten Lacke.





In der hübschen Tüte waren: Die Lacke, die ich mir ausgesucht habe (ich werde sie Sonntag zum Swatching Sunday zeigen), Infos über die Marke und ihre Produkte, eine Metalldose, in der Nail Art Utensilien waren: Feilen, Hufstäbchen, Nail Art Picker, Korrekturstift (mit extra vielen Ersatzspitzen - Yippie). Ein Schlüsselband, der niegelnagelneue Top Coat (rechts oben), der eine dickere Formulierung hat (Catherine zieht also nach und bringt auch ein solches Produkt auf den Markt, finde ich gut, denn dünne TCs kann ich gar nicht brauchen), eine Handcreme Geburtstagsedition und die Transferfolie mit Kleber dazu.

Zu den Lacken sage ich jetzt erst mal nichts, da sie am Sonntag genauer gezeigt werden.
Hier seht ihr all unsere "Kunstwerke" im Überblick :) Na, welche Nägelchen sind meine?



Das Event hat mir wirklich gut gefallen. Wenn es um Nagelkram geht, bin ich ja eh im siebten Himmel, da kann man ja nicht viel falsch machen :D Die Gruppe und die Mitarbeiterinnen waren sehr sympatisch und weil wir alle an einem großen Tisch saßen, war die Atmosphäre nett. Die Goodie Bag und die ganzen Lacke haben mich dann eh auch noch mega happy gemacht. Es ist eben Lack :D

Am Sonntag kommen dann weitere Worte zu den Lacken an sich und ich kann es schon mal ankündigen: Es folgt auch ein Gewinnspiel für euch, bei dem ihr ein paar Nagelsachen aus meiner Goodie Bag ergattern könnt. Ihr dürft also gespannt bleiben.

Ich finde die Idee der Geburtstagstour sehr gut, weil Catherine eine eher unbekannte Marke ist, da die Produkte nur online erhältlich sind. So können sie sich natürlich etwas Publicity verschaffen, aber ich konnte ja auch davin profiteren.

Wie ist euer Eindruck von dem Event?

Eure Bianca

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Zoya Blaze

Old but gold. Eigentlich lacke ich mich ja im Moment durch neue Lacke, aber gestern konnte ich mich nicht entscheiden, bis ich auf einmal einen Lack von 2012 in der Hand hatte, der es dann auch werden musste.


Blaze von Zoya ist aus der 2012 Ornate Winter Collection. Ich habe ihn mir damals zusammen mit Storm (der gleiche in schwarz) bei Amazon bestellt, hatte noch einen Gutschein. Die Lacke haben je 13€ gekostet.


Blaze deckt in zwei Schichten. Der Pinsel ist eher dünn und kurz (bin ja Essie gewöhnt), trotzdem konnte ich den Lack sehr gut lackieren. Übrigens hatte ich gestern Abend Lust, meine Nägel vorne mal wieder etwas grader/eckiger zu machen. Aber nur ein bisschen. Mal gucken, wie lange das wieder hält :D


Ich würde schon sagen, dass der Glitzer/Schimmer auf dem Nagel ein bisschen untergeht, in der Flasche kommt er mir zumindest intensiver vor. Aber nach wie vor kommt auch auf den Nägel genug zur Geltung, dass er ein ganz besonderer Lack ist. Die Farbe an sich ist gewöhnlich, aber der Glitzer ist einfach so wundertollig......

Wie gefällt euch Blaze?

Eure Bianca

Dienstag, 14. Oktober 2014

Anny Design: Akzent Stamping

Seit mein Anny Päckchen kam, lackiere ich mich nur noch durch die ganzen tollen neuen Sachen und entdecke schöne Farcombis. Die heutige Grundfarbe ist die "Lieblingsfarbe" meines Freundes aus dem Päckchen (Herzmann, Lovestory blabla *kotz* :D).


Das schimmende Lila ist 208 glamour girl. Das helle Flieder ist 225 lilac powder. Gestempelt habe ich mit der m89 Plate von Bornprettystore. Ich finde, die Farben und Finishes harmonieren toll miteinander.


Beide Lacke decken in zwei Schichten.

Wie gefallen euch die zwei Farben und das Stamping?

Eure Bianca

Sonntag, 12. Oktober 2014

Anny Design: French Dots

Mein zweites Design mit meinen tollen neuen Annylacken (juhu, ich freu mich immernoch so über sie!) ist eine unkonventionelle Variante der French Nails, die sich vor allem durch verspielte Punkte auszeichnet.
Die Basis des Designs sind zwei Schichten 515 take me honey, ein beige/nudefarbener Lack.


So ohne alles ist er ganz hübsch und ich finde ihn ein schönes Nude, obwohl ich bei Nude auch gerne Richtung Rosa gehe, weil ich finde, dass das auch ganz gut zu meiner Hautfarbe passt.


Mit einem dünnen Dotting Tool habe ich zwei Reihen Punkte mit 403 blue fashion show aufgesetzt. Das war nicht so leicht, wie ich es mir vorgestellt habe und deswegen wurde es auch nicht ganz so gleichmäßig, wie ich mir erhofft hatte. Hier seht ihr das ganze noch ohne Top Coat. Mit TC wollten mir einfach keine Fotos gelingen, also habe ich zwei Tage später nochmal versucht, eins zu machen und es ist gelungen.


Minimaler Rauswuchs ist schon nach zwei Tagen zu erkennen, aber noch nicht so dramatisch. 
Wie gefällt euch die punktige Maniküre?

Eure Bianca

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Verzweiflugseinkauf: Haul von Primark

Heute habe ich meinen armen Freund mit zu Primark geschleppt. Deswegen habe ich Shopping im Schnelldurchlauf gemacht und habe ein paar Sachen gefunden.

Eigentlich stehen auf meiner Liste viele Dinge, die ich mehr oder weniger brauche, aber ein paar habe ich gefunden. Ich war schon ziemlich frustriert, weil ich jeden Tag den Schrank aufmache, alles voll ist, aber nichts Gutes drin. Kennt ihr das?? Ätzend!

Ich liebe meine Strickpullis von H&M. Zur Erinnerung: Hier zwei alte Posts damit.   Hier. 
Hier.
Jetzt wisst ihr wenigstens, von welchem Pullis die Rede ist. Der Weiße war mein liebster und war leider deswegen auch als erstes kaputt. Strick und Hund vertragen sich nicht. Der Schwarze war mein zweitliebster und war natürlich danach kaputt. Nun habe ich nur noch den Knalligen, und den mag ich eben nicht immer und überall trage. Ohne Strickpulli kann ich aber nicht :D Ich mag gar nichts anderes mehr tragen, deswegen brauchte ich eben neuen Strickkram. Bei H&M finde ich meine Pullis nicht mehr und alle anderen sind irgendwie nicht so wie meine... Ein Dilemma :D

Ich habe mir dann welche bei Primark gekauft, die nicht ideal sind, aber besser als nichts. Zum Glück waren die Pullis nicht so teuer, die nächste Strick-Hund-Begegnung wird wohl auch nicht all zu lang auf sich warten lassen^^


  • Winterliche Leggins (ist aus dickerem Stoff): 12€
  • 2 Paar Kuschelsocken: zusammen 2,50€
  • Langer, lockerer Strickpulli: je 10€
Die Strickpullis sind für meinen Geschmack etwas zu lang und zu weit, aber so sind die im Moment alle. Meine Alten waren ja auch weit und locker, aber die waren eben einfach perfekt. Diese sind okay, aber gehen mir schon weit über den Po. So kam es dann auch dazu, dass ich diese Farben nehmen "musste", weil es die einzigen in 32 (!) waren. Ich hätte lieber Hellblau und Mint gehabt, aber die 34 war noch größer, geschweige denn von der 36, in der ich sowas von verloren gegangen wäre.. :D



Am Samstag fahre ich zusammen mit meiner besten Freundin, Tavie und Katja zum Catherine Blogger Begegnung in Köln und werde meine neuen Sachen mal austragen. Fotos vom Event werden eh kommen, dann kann ich euch auch das Outfit zeigen :)

Wie gefallen euch die Sachen?

Eure Bianca